Fortschritt, Wachstum und Erfolg durch kompetente Beratung
Fortschritt, Wachstum und Erfolg durch kompetente Beratung

Unternehmensnachfolge

Die Lebenszeit eines erfolgreichen Unternehmens ist praktisch unbegrenzt. Eine Unternehmerin bzw. ein Unternehmer dagegen möchte sich beizeiten vielleicht neuen Aufgaben widmen, sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben oder gar ein neues Unternehmen gründen.

    Doch was wird dann aus dem bestehenden Unternehmen? Um dessen Fortleben  
    zu sichern, muss es in neue Hände übergeben werden. Sicher, der 
    Führungswechsel im Unternehmen ist – von außen betrachtet – ein ganz
    selbstverständlicher Vorgang, der zum betrieblichen Lebenszyklus gehört.
   Nach Hochrechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn steht im 
   Zeitraum 2014 bis 2018 in etwa 135.000 Unternehmen eine Nachfolge an.
     Die frühzeitige Vorbereitung auf den Führungswechsel ist auf jeden Fall  
     unerlässlich, um das Unternehmen am Markt zu halten. Nicht zuletzt deswegen, 
     weil für eine erfolgreiche Übertragung eine Reihe von Aufgaben bewältigt
    werden muss, die sowohl für den Inhaber als auch seinen zukünftigen Nachfolger 
    eine große Herausforderung darstellt.
   Hinzu kommt, dass die unternehmerischen Entwicklungspotenziale eine immer 
   größere Rolle bei der Kreditvergabe spielen. Umso wichtiger ist es, die Weichen
   im Unternehmen in Richtung „Zukunftssicherung“ zu stellen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© profectus beratungsgesellschaft mbH